Hallo Welt!

Wir sagen DANKE für 224 neue Unterstützerunterschriften! Bitte macht weiter so, dann schaffen wir die benötigten 4000. Spätestens Anfang März 2019 müssen diese dem Bundeswahlleiter vorliegen.

Möchtest Du, dass das Bedingungslose Grundeinkommen bei der Europawahl auf dem Wahlzettel steht? Dann unterstütze das Bündnis Grundeinkommen mit Deiner Unterschrift: https://www.buendnis-grundeinkommen.de/files/2018/09/EuWO_Anl14_BGE.pdf

Und hier steht, wie‘s geht: https://www.buendnis-grundeinkommen.de/europawahl/unterstuetzerunterschriften


Neuer Landesvorstand in NRW

Im Landesverband Nordrhein-Westfalen wurde am Samstag, 9.12., ein neuer Landesvorstand gewählt. Dazu berichtet der Landesverband auf seiner Facebook-Seite:

Weiterlesen...


Götz Werner zu Gast bei der BGE:open

Bei der BGE:open am zweiten September-Wochenende in Göttingen wird Götz Werner einen Vortrag halten und anschließend für eine Diskussion zur Verfügung. Das ist der erste Höhepunkt eines zweitägigen Vortragsprogramm rund um das BGE, zu dem auch Andre Presse (Professor für Entrepreneurship an der SRH Hochschule Berlin), Ulrich Schachtschneider (UBIE), Markus Härtl (Präsident des WLF – Liechtenstein, Leiter der BGE-Rheintal – Ostschweiz), Michael Nothdurft (Musiker aus Baden-Württemberg), Anna-Sophe Brüning (Dirigentin), Volker Stöckel u.v.a. beitragen.

Das gesamte noch ständig ergänzte und aktualisierte Programm ist hier nachzulesen. Eine Teilnahme ist auch spontan möglich!

 


Wahlwerbespot online

Endlich ist es so weit! Alle, die mit Spannung auf unseren TV-Wahlwerbespot gewartet haben, werden jetzt mit einem Spot belohnt, der klassische Wahlwerbung in den Schatten stellt.

Wir wünschen gute Unterhaltung, und nicht vergessen: TEILEN, TEILEN TEILEN, damit ihn viele Menschen sehen.

Den Spot und weitere Informationen zum BGE findet man unter www.bge.jetzt.

 


BGE:open in Göttingen am 9./10. September

Das Programm der BGE:open in der Freien Waldorfschule in Göttingen am zweiten September-Wochenende nimmt immer konkretere Formen an. Anmeldungen sind unter bgeopen@buendnis-grundeinkommen.de möglich. Nähere Informationen gibt es unter hier.


Bündnis tritt bundesweit zur Bundestagswahl an

Als eine von nur drei - noch nicht "etablierten" - Parteien ist das Bündnis Grundeinkommen bei der Bundestagwahl 2017 in allen Bundesländern wählbar.

Weiterlesen...


Bündnis ist als Partei zur BTW anerkannt

Am 07.07.2017 wurde Bündnis Grundeinkommen vom Bundeswahlausschuss als Partei zur Bundestagswahl 2017 anerkannt. Wir freuen uns sehr, dass das Bedingungslose Grundeinkommen bald wählbar ist.


Susanne Wiest in der ZEIT

Eine ganze Seite widmet DIE ZEIT in ihrer Ausgabe 


Grundeinkommen für alle: Utopie oder Zukunftsmodell? (MDR)

Wer soll ein Grundeinkommen beziehen können und in welcher Höhe? Wer würde das finanzieren und vor allem wie? Und welche Auswirkungen hätte so ein Grundeinkommen auf unsere Arbeitswelt und damit auf die Gesellschaft als Ganzes? Darüber diskutiert Moderatorin Anja Heyde mit den Gästen bei "FAKT IST!" aus Magdeburg, am Montagabend ab 22:05 Uhr.

Weiterlesen...