„Trauen Sie den Menschen die Freiheit zu!“ (Tagesspiegel)

Darin: Vertrauen und Harmonie als Fundament von Leistung

Holger Thiesen, Bundestagskandidat der Ein-Themen-Partei „Bündnis Grundeinkommen“ (BGE) aus Schleswig-Holstein, gefällt Müllers Begrifflichkeit – nicht aber dessen Ansatz: „Solidarisches Grundeinkommen? Ja, allerdings nur bedingungslos“, sagte er dem Tagesspiegel: „Nur Bedingungslosigkeit ist fair und nur wo Regeln fair sind, werden und bleiben Menschen fair und schaffensfroh.“

Wer ein Grundeinkommen an Bedingungen wie Ehrenämter knüpfen wolle, „hat keine Ahnung wie Leistung entsteht: Menschen können ihr Potential nur dann optimal ausschöpfen, wenn sie nicht unter Druck gesetzt werden.“ Ein bedingungsloses Grundeinkommen werde „zu einer tumultartigen Harmonie in der Gesellschaft führen – und Harmonie ist, dass weiß jeder Teamplayer, das Fundament für gesunde Leistung.“

vollständiger Beitrag