Das richtige Buch zur Bundestagswahl (Welt)

Literatur (Neuerscheinungen): 20 Tipps - Die richtigen Bücher zur Bundestagswahl

Einen Tipp für die Kabine können wir Ihnen nicht geben, einen fürs Sofa schon. Zur Bundestagswahl empfehlen wir 20 neue Bücher. Eines davon weiß, warum wir in Wahrheit gern in Deutschland leben.

vollständiger Beitrag auf welt.de

Weiterlesen...


Auf zur Wahl (Lübecker Nachrichten)

Auf zur Wahl: Am Sonntag geht’s los

Ab in den Müll: Zur Bundestagswahl werden die Lübecker ihre Stimme in 240-Liter-Mülltonnen werfen. Das sind die neuen Urnen der Stadt. Denn die Wahlzettel werden immer länger, weil es immer mehr Kandidaten gibt. Nun passten die vielen Stimmzettel nicht mehr in die alten Urnen.

Weiterlesen...


Kleinere Parteien zur Bundestagswahl (Landeszeitung, Lüneburg)

Kleinere Parteien zur Bundestagswahl: Ohne Aussicht auf Erfolg
Lüneburg. Für den Mangel an Landärzten haben sie ein Rezept: Die Tierärzte sollten die medizinische Versorgung der Menschen abseits der Ballungsräume mit übernehmen. Allzu ernst sollte man diesen Vorschlag nicht nehmen von einer Partei, die postuliert, Erdogan nach Deutschland locken, gefangen nehmen und gegen Deniz Yücel austauschen zu wollen, und die sich statt für eine Mietpreisbremse für eine Bierpreisbremse starkmacht.

Weiterlesen...


Basic Income party ... in upcoming election (BIEN News)

GERMANY: Basic Income party Bündnis Grundeinkommen prepares for participation in upcoming election

The Bündnis Grundeinkommen, Germany’s political party campaigning on the single issue of introducing a basic income in the country, has held an open air event in preparation to participate in their first national election.

Weiterlesen...

Muslime bei der Bundestagswahl... (Qantara.de)

Muslime bei der Bundestagswahl: Wahlverzicht wäre keine gute Wahl

Welcher Partei sollten Muslime bei der Bundestagswahl ihre Stimmen geben? Sollten sie sich daran überhaupt beteiligen? Wer sich als Muslim in diesem Land Gehör verschaffen möchte und als gleichberechtigter Bürger wahrgenommen werden will, der sollte von seinen Bürgerrechten Gebrauch machen, meint Canan Topçu.

Weiterlesen...


Die Gretchenfrage: ... (TURKISHPRESS)

Die Gretchenfrage: BIG-Partei oder AD-Demokraten

Bald steht die Bundestagswahl vor der Tür und die Redaktion bekommt immer wieder Anfragen darüber, ob wir eine Wahlempfehlung abgeben wollen. So wie viele in der türkischen Community, so ist auch die Redaktionsstube hin und her gerissen.

https://turkishpress.de/news/politik/21-09-2017/die-gretchenfrage-big-partei-oder-ad-demokraten

Weiterlesen...


Bilanz "Sachsen-Anhalt wählt" (MDR.de)

Von Unterstellungen und austauschbaren Slogans

In wenigen Tagen wird ein neuer Bundestag gewählt. Hinter den Machern von "Sachsen-Anhalt wählt", einer Webseite mit Informationen zu allen Wahlkreisen, Direktkandidaten und Parteien in Sachsen-Anhalt, liegen dann arbeitsreiche Wochen. MDR SACHSEN-ANHALT hat nach einer vorläufigen Bilanz gefragt.

von Luca Deutschländer, MDR SACHSEN-ANHALT

Weiterlesen...


Diese ... wollen in den Bundestag (Hamburger Abendblatt)

Diese Hamburger Einzelkämpfer wollen in den Bundestag - von Andreas Dey

In Hamburg bewerben sich außer den Etablierten auch sechs Einzelbewerber und zehn Splitterparteien um einen Platz im Bundestag.

https://www.abendblatt.de/hamburg/article211994671/Wie-es-Bewerber-auf-eigene-Faust-nach-Berlin-schaffen-wollen.html

Weiterlesen...


Interview mit Thomas Fietz (Thüringen24)

Legalisierung, Kant und Sport im Osten bewegen beim Bündnis Grundeinkommen

Der Spitzenkandidat des Bündnis Grundeinkommen (BGE) in Thüringen, Thomas Fietz, tritt in keinem Wahlkreis, aber auf Listenplatz 1 der Landesliste an. Ann-Sophie Bohm-Eisenbrandt hat ihn interviewt.

Weiterlesen...


Fake-Brief [betr. BGE] (RND)

Fake-Briefe:  Bundeswahlleiter stellt Strafanzeige gegen Fälscher

Dieser Brief hat es in sich. Ein gefälschtes Anschreiben des Bundeswahlleiters eröffnet dem Empfänger, das Statistische Bundesamt habe die Wahlentscheidung schon errechnet. Zur Wahl müsse der Betreffende nicht mehr gehen. Ein Sprecher der Behörde kündigte juristische Schritte gegen die Urheber an.

Weiterlesen...